Praxiswissen Phytopharmaka: Qualitätsanforderungen an pflanzliche Drogen, Zubereitungen und Arzneimittel

Zielsetzung dieses Seminars ist es, die Anforderungen an die pharmazeutische Qualität von Phytopharmaka unter dem Gesichtspunkt gesetzlicher Regelungen und Empfehlungen wie z.B. den Leitlinien des Herbal Medicinal Products Committee (HMPC) und den Anforderungen des Europäischen und Deutschen Arzneibuches zu beleuchten.
Datum: 05.07.2017
Ort: BAH-Geschäftsstelle, Ubierstraße 71–73, 53173 Bonn
Preis: Verbandsmitglieder 495 Euro zzgl. MWst. Nichtverbandsmitglieder 775 Euro zzgl. MWst.
Zeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Jetzt anmelden
  • Richtlinien und EG-Leitlinien, aktuelle Dokumente zur Qualitätsprüfung des HMPC
  • Grundlegende Fragen der Deklaration und der Charakterisierung pflanzlicher Arzneimittel
  • Regulatorische Anforderungen an die Herstellung von Extrakten
  • Anforderungen an die Qualität ätherischer Öle
  • Aktuelle Entwicklungen bei Monographien und Methoden des Arzneibuchs
  • Prüfung auf Pestizide, Schwermetalle, Aflatoxine, Pyrrolizidinalkaloide (PA), polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) u.s.w.
  • Aktuelle GMP-Anforderungen und ihre Anwendung bei der Phytopharmaka-Herstellung
  • Auswirkungen des Nagoya-Protokolls auf die Beschaffung pflanzlicher Ausgangsstoffe

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für Verbandsmitglieder beträgt 495 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Person. Da es sich bei den Preisen für Seminare um Selbstkostenpreise handelt, gelten diese nur für Verbandsmitglieder. Für Nichtverbandsmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 775 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Person. Die Gebühr schließt die Dokumentation, die Erfolgskontrolle mit Zertifikat, ein Mittagessen sowie die Seminar- und Pausengetränke ein. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die anfallende Teilnahmegebühr. Bitte überweisen Sie den Betrag erst dann an den Wissenschafts- und Wirtschaftsdienst des BAH:

Deutsche Bank Bonn, IBAN: DE94 3807 0059 0113 1515 01, BIC: DEUTDEDK380

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich - Stornierungen können nur schriftlich bis acht Tage vor Seminarbeginn kostenfrei erfolgen, bei späteren Abmeldungen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Leider ist die Teilnehmerzahl begrenzt; über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung in der Geschäftsstelle. Änderungen von Programm und Referenten aus aktuellem Anlass sind vorbehalten.