Phytopharmaka - Zwischen Tradition und Innovation

Im regulatorischen Umfeld von anerkannter medizinischer Verwendung und traditionellen pflanzlichen Arzneimitteln beleuchtet dieses Seminar aus der Sicht von Behörden und Praxiserfahrungen der Firmen Möglichkeiten der Vermarktung von Phytopharmaka auch unter dem Gesichtspunkt der Chancen für neue Produkte, Indikationen oder Anwendungsmöglichkeiten.
Datum: 19.10.2017
Ort: BAH-Geschäftsstelle, Ubierstraße 71–73, 53173 Bonn
Preis: Verbandsmitglieder 495 Euro zzgl. MWst. Nichtverbandsmitglieder 775 Euro zzgl. MWst.
Zeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Jetzt anmelden

Basierend auf der bisherigen Situation und den Bewertungskriterien des HMPC für Wirksamkeit und Unbedenklichkeit soll dieses Phytopharmaka-Seminar, das unter dem Motto „Zwischen Tradition und Innovation“ steht, die Chancen und Risiken für „innovative“ pflanzliche Arzneimittel im europäischen Markt beleuchten. 

Die Veranstaltung möchte die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches und die Diskussion zwischen Behörde und Herstellern bieten, wobei auch auf mögliche Konsequenzen für die Herstellung/Entwicklung pflanzlicher Arzneimittel durch die Umsetzung des Nagoya Protokoll sowie auf Möglichkeiten und Grenzen der Produktentwicklung in angrenzenden Gebieten am Beispiel der Nahrungsergänzungsmittel eingegangen wird.

Die Teilnahmegebühr für Verbandsmitglieder beträgt 495 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Person. Da es sich bei den Preisen für Seminare um Selbstkostenpreise handelt, gelten diese nur für Verbandsmitglieder. Für Nichtverbandsmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 775 Euro zzgl. Mehrwertsteuer pro Person. Die Gebühr schließt die Dokumentation, die Erfolgskontrolle mit Zertifikat, ein Mittagessen sowie die Seminar- und Pausengetränke ein. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung über die anfallende Teilnahmegebühr. Bitte überweisen Sie den Betrag erst dann an den Wissenschafts- und Wirtschaftsdienst des BAH:

Deutsche Bank Bonn, IBAN: DE94 3807 0059 0113 1515 01BIC: DEUTDEDK380

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich - Stornierungen können nur schriftlich bis acht Tage vor Seminarbeginn kostenfrei erfolgen, bei späteren Abmeldungen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Leider ist die Teilnehmerzahl begrenzt; über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldung in der Geschäftsstelle. Änderungen von Programm und Referenten aus aktuellem Anlass sind vorbehalten.