Homöopathische Arzneimittel - Aktuelle Entwicklungen im regulatorischen Umfeld

In Deutschland sind homöopathische und anthroposophische Arzneimittel, die entweder nach § 21 AMG zugelassen oder nach § 38 AMG registriert sind, seit vielen Jahrzehnten innerhalb der Besonderen Therapierichtungen etabliert. Vor dem Hintergrund der verpflichtenden Einführung eines vereinfachten Registrierungsverfahrens in allen Mitgliedstaaten durch Art. 14 der Richtlinie 2001/83/ EG und den Zugangsmöglichkeiten registrierter homöopathischer Arzneimittel zum Verfahren der gegenseitigen Anerkennung ist auch das europäische Umfeld wichtig. 
Datum: 25.01.2022
Ort: Online via GoToMeeting®
Preis: BAH-Mitglieder: 495 EUR, Nichtmitglieder: 795 EUR, Preise zzgl. MwSt.
Zeit: 09:30 Uhr - 15:30 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Wir möchten darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- oder sonstige Medienaufzeichnungen angefertigt werden und die Teilnehmenden mit Besuch der Veranstaltung ihre Zustimmung zur Veröffentlichung geben. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies bitte im Rahmen Ihrer Anmeldung oder anlässlich der Veranstaltung dem/der Fotograf/in mit.
Jetzt anmelden
Zeichenfläche 1