FAH: „Herstellung und Prüfung von Phytopharmaka“

Überblick über regulatorische Anforderungen und praktische Erfahrungen bei der Herstellung von Phytopharmaka
Datum: 17.03.2022
Ort: Online via GoToMeeting®
Preis: FAH-Mitglied: 290,00 € FAH-Mitglied (ab 2. Teilnehmer): 190,00 € Nichtmitglied: 490,00 €. Nichtmitglied (ab 2. Teilnehmer): 340,00 €
Zeit: 09:30 Uhr - 14:30 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Wir möchten darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- oder sonstige Medienaufzeichnungen angefertigt werden und die Teilnehmenden mit Besuch der Veranstaltung ihre Zustimmung zur Veröffentlichung geben. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies bitte im Rahmen Ihrer Anmeldung oder anlässlich der Veranstaltung dem/der Fotograf/in mit.
Jetzt anmelden

Dieses Seminar möchte einen aktuellen Überblick über regulatorische Anforderungen und praktische Erfahrungen bei der Herstellung von Phytopharmaka geben, insbesondere bei den ersten Prozessschritten von der Arzneipflanze bis zum pflanzlichen Wirkstoff, und verschiedene Aspekte der Qualitätsprüfung beleuchten. Aus Sicht der Zulassungsbehörde werden die regulatorischen Grundlagen für die Erstellung der Qualitätsdokumentation im Zulassungs- bzw. Registrierungsantrag dargestellt, die aktuellen Leitlinien der europäischen Zulassungsagentur angesprochen und aktuelle Fragestellungen In den Qualitätsdossiers diskutiert. In weiteren Vorträgen werden speziell die Stabilitätsprüfung und die Prüfung auf Kontaminationen beleuchtet, dies insbesondere vor dem Hintergrund aktuell diskutierter potenzieller Verunreinigungen. 

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeitenden aus den Bereichen Entwicklung, Herstellung Qualitätskontrolle und Zulassung, aber auch weitere an der gesamten Thematik Interessierte.

Ansprechpartner bei der FAH ist Dr. Jens Hoffmann (jens.hoffmann@fah-bonn.de)

Zeichenfläche 1