AESGP-Konferenz mit den „Heads of Medicines Agencies (HMA)“

Der europäische Dachverband des BAH, AESGP, lädt zur jährlichen HMA-Konferenz nach Lissabon ein.
Beginn: 26.02.2018 , 19:30
Ende: 27.02.2018 , 17:30
Ort: SANA Lisboa Hotel, Av. Fontes Pereira de Melo 8, 1069-310 Lissabon

Auf der HMA-Konferenz wird die Industrie mit den Leitern der nationalen Zulassungsbehörden (Heads of Medicines Agencies – HMA) unter anderem die regulatorische Stärkung von nicht-verschreibungspflichtigen Arzneimitteln diskutieren.

Folgende Sessions sieht das Konferenzprogramm vor:

  • Self-Care as the First Choice in Healthcare – Which Issues Need To Be Addressed By Medicines Agencies?
  • Regulatory Optimisation
  • The Impact of the New Medical Device Regulation
  • Future Challenges

Die Konferenz ist mit hochkarätigen Teilnehmern besetzt – unter anderem Prof. Dr. Klaus Cichutek (PEI, Vorsitzender der HMA), Prof. Dr. Karl Broich (BfArM), Ian Hudson (MHRA) und Prof. Guido Rasi (EMA) – und wird mit einem Vorabend eröffnet.

Anmeldungen sind ab sofort unter diesem Link möglich. Das Programm der AESGP-Konferenz finden Sie in der rechten Spalte.