Referent (m/w/d) Homöopathische und anthroposophische Arzneimittel

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) ist der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie in Deutschland. Er vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen, die in Deutschland ca. 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die im BAH organisierten Unternehmen tragen maßgeblich dazu bei, die Arzneimittelversorgung in Deutschland zu sichern. So stellen sie fast 80 Prozent der in Apotheken verkauften rezeptfreien und fast zwei Drittel der rezeptpflichtigen Arzneimittel sowie einen Großteil der stofflichen Medizinprodukte für die Patientinnen und Patienten bereit.

Für die Abteilung Pflanzliche und Homöopathische Arzneimittel in unserer Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) für den Bereich „Homöopathische und anthroposophische Arzneimittel“

Welche Aufgaben erwarten Sie?

Als Referent (m/w/d) für homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sind Sie verantwortlich für die Bearbeitung aller wissenschaftlichen und regulatorischen Fragestellungen in diesem Fachgebiet. Sie betreuen hierzu die zuständigen Arbeitsgruppen des BAH, arbeiten in nationalen und internationalen Gremien mit, informieren regelmäßig unsere Mitgliedsunternehmen über relevante Entwicklungen und beraten diese zu fachlichen Fragen in Ihrem Arbeitsgebiet.

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Abgeschlossenes Studium der Pharmazie oder anderer Naturwissenschaften, nach Möglichkeit mit Promotion
  • Interesse an homöopathischen und anthroposophischen Arzneimitteln, ggf. erste Industrieerfahrungen in diesem Bereich
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit gängiger Anwendungssoftware
  • Teamgeist und Eigeninitiative
  • Freude an der Kommunikation wissenschaftlicher und regulatorischer Zusammenhänge

Wir bieten Ihnen ein angenehmes Arbeitsklima, eine interessante Tätigkeit mit einer angemessenen Vergütung und zusätzliche Sozialleistungen.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 8. September 2019 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an den BAH (bewerbung@bah-bonn.de). Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Barbara Steinhoff gerne telefonisch (0228 95745-16) zur Verfügung.

Zeichenfläche 1