Referent (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecher Politik

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) ist der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie in Deutschland. Er vertritt die Interessen von rund 400 Mitgliedsunternehmen, die in Deutschland ca. 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die im BAH organisierten Unternehmen tragen maßgeblich dazu bei, die Versorgung sowohl mit verschreibungspflichtigen wie auch rezeptfreien Arzneimitteln in Deutschland zu sichern. Auch die Vertretung der Hersteller von stofflichen Medizinprodukten und digitalen Gesundheitsanwendungen gehört zum Aufgabenspektrum des BAH. Mit seiner hohen Fach- und Sachkompetenz ist der BAH enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen im Gesundheitswesen sowie ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessengruppen.

Für unsere Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Pressesprecher Politik

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Als Referent (m/w/d) der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist es Ihre Aufgabe, innerhalb des breiten Aufgabenspektrums der Abteilung insbesondere die Medienarbeit des BAH in Bezug auf politische Themen in enger Abstimmung mit dem Abteilungsleiter inhaltlich wie organisatorisch weiterzuentwickeln und umzusetzen.
  • Sie pflegen dabei in Pressesprecherfunktion Kontakte zu Journalisten sowie zu den Presseabteilungen unserer Stakeholder.
  • Sie bedienen Presseanfragen, begleiten Hintergrundgespräche und verfassen Pressetexte sowie redaktionelle Beiträge. Zudem gehören die Entwicklung und eigenständige Umsetzung von Projekten und PR-Maßnahmen – auch auf unseren digitalen Plattformen – sowie die redaktionelle Erstellung von Publikationen und das Führen von Dienstleistern zu Ihren Aufgaben.
  • Die Binnenkommunikation mit unseren Mitgliedsunternehmen ist Bestandteil Ihrer Arbeit. Sie stehen im intensiven Austausch mit internen und externen Gremien sowie mit den Fachabteilungen des Verbandes.

Welche Voraussetzungen bringen Sie mit?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium und einschlägige Berufserfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im Journalismus oder im Bereich Public Affairs.
  • Sie haben belastbare Erfahrungen in der politischen Kommunikation insbesondere im Feld der Gesundheitspolitik. Entsprechende Medienkontakte runden Ihr Profil ab.
  • Sie haben ein Gespür für Themen und können komplexe Inhalte zielgruppengerecht kommunizieren.
  • Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über Eigeninitiative, ein überzeugendes Auftreten sowie integrative und kommunikative Fähigkeiten nach innen und nach außen.
  • Erfahrungen im professionellen Umgang mit digitalen Plattformen und sozialen Medien runden Ihr Profil ab. Die englische Sprache beherrschen Sie verhandlungssicher.
  • Eine eigenständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise sowie Diskretion und Loyalität sind für Sie selbstverständlich.

Das können Sie von uns erwarten:
Wir bieten Ihnen eine vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld. Ein spannendes Aufgabengebiet in einem motivierten interdisziplinären Team sowie ein leistungsgerechtes Gehalt inkl. zusätzlicher Sozialleistungen (z.B. VWL, Ticket Plus etc.) erwarten Sie.

Sie fühlen sich angesprochen?
Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. August 2022 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an den BAH (bewerbung@bah-bonn.de). Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Franziska Kohm gerne telefonisch (0228-95745-21) zur Verfügung.

Zeichenfläche 1