FAH: Medizinprodukte - Der nicht endende Hürdenlauf! am 9./12.11.2020

Der Geltungsbeginn der MDR wurde um 12 Monate verschoben und der aktuelle Rechtsrahmen beibehalten. Der neue Termin der Anwendung der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) am 26. Mai 2021 rückt aber auch immer näher.
Datum: 09.11.2020
Ort:digitale Veranstaltung via GoToMeeting®
Preis:FAH-Mitglied: 290,00 € | (ab 2. Teilnehmer): 190,00 € | Nichtmitglied: 490,00 €. | (ab 2. Teilnehmer): 340,00 € | Alle Gebühren zzgl. MwSt.
Zeit:09:30 Uhr - 12:45 Uhr
Info:Das Seminar findet an zwei Vormittagen (9. und 12. November 2020, jeweils von 9:30 Uhr bis 12:45 Uhr) statt und kann nur als Gesamtveranstaltung gebucht werden.

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Wir möchten darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- oder sonstige Medienaufzeichnungen angefertigt werden und die Teilnehmenden mit Besuch der Veranstaltung ihre Zustimmung zur Veröffentlichung geben. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies bitte im Rahmen Ihrer Anmeldung oder anlässlich der Veranstaltung dem/der Fotograf/in mit.
Jetzt anmelden

Um die Medizinprodukte-Hersteller optimal auf den Geltungsbeginn vorzubereiten liegt der Schwerpunkt des Seminares am ersten Tag (09. November 2020) auf der MDR sowie auf der ab dem 26. Mai 2021 gültigen nationalen Gesetzgebung. Welche Anforderungen werden an die Hersteller bei einem MDR Audit gestellt, welche Erfahrungen haben bereits auditierte Hersteller und was bringt die neue nationale Gesetzgebung Neues.

Der zweite Teil (12. November 2020) des Seminars widmet sich dem Medical Device Single Audit Program (MDSAP), der aktuellen Situation in der Schweiz und dem Brexit. Hier soll den Herstellern ein aktueller Überblick gegeben und es sollen wichtige Fragestellungen bearbeitet werden.

Zeichenfläche 1