Basiswissen im GMP-Bereich

Vorstellung der Regularien für die Herstellung und Qualitätskontrolle von Arzneimitteln.
Datum: 24.09.2020
Ort:BAH-Geschäftsstelle Bonn
Adresse:Ubierstraße 71-73
53173 Bonn
Preis:Verbandsmitglieder 645 Euro zzgl. MwSt. Nichtverbandsmitglieder 945 Euro zzgl. MwSt.
Zeit:09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Wir möchten darauf hinweisen, dass während der Veranstaltung Foto-, Film- oder sonstige Medienaufzeichnungen angefertigt werden und die Teilnehmenden mit Besuch der Veranstaltung ihre Zustimmung zur Veröffentlichung geben. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so teilen Sie dies bitte im Rahmen Ihrer Anmeldung oder anlässlich der Veranstaltung dem/der Fotograf/in mit.
Jetzt anmelden

Ziel der Veranstaltung ist es, den „neuen“ Mitarbeitern eines Unternehmens ein möglichst breites Basiswissen über die Tätigkeiten im GMP-Bereich mit den zugehörigen Regularien zu vermitteln bzw. das Wissen der „erfahrenen“ Mitarbeitern eines Unternehmens in Bezug auf GMP zu vertiefen und Hintergründe zu erklären. In diesem Zusammenhang werden die Referenten zum Einen die Themen Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Qualitätsrisikomanagement, Inspektionen und Audits sowie Funktionsträger – Abgrenzung der Verantwortungsbereiche vorstellen und diskutieren. Zum Anderen werden die Themen Abweichungen und Qualitätsrisikomanagement jeweils anhand eines Praxisbeispiels erarbeitet. Unter anderem wird in einem Workshop ein Abweichungsbericht, der aus der Schriftenreihe „Qualitätssicherung“ des BAH stammt, gemeinsam diskutiert und ausgefüllt. Zudem wird das Thema Haftung insbesondere im Zusammenhang mit der Sachkundigen Person anhand eines Praxisbeispiels diskutiert.

Zeichenfläche 1