Medizinprodukte - der nicht endende Hürdenlauf!

Der Termin der Anwendung der neuen europäischen Medizinprodukteverordnung (MDR) ab 26. Mai 2020 rückt immer näher.
Datum: 20.11.2019
Örtlichkeit:BAH-Geschäftsstelle Bonn
Adresse:Ubierstraße 71-73
53173 Bonn
Preis:FAH-Mitglied: 480,00 € | (ab 2. Teilnehmer): 280,00 € | Nichtmitglied: 750,00 €. | (ab 2. Teilnehmer): 600,00 € | Alle Gebühren zzgl. MwSt.
Zeit:09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Zur Veranstaltung anmelden

Persönliche Angaben:
Weitere Personen anmelden:
Anmerkungen:
Rechnungsadresse:
Jetzt anmelden

Die Umsetzung der mannigfaltigen neuen oder geänderten Anforderungen stellt immer mehr eine große Herausforderung für die Medizinproduktehersteller dar. Die erfolgreiche Umsetzung der MDR ist aber eine entscheidende Voraussetzung für die zukünftige Verkehrsfähigkeit der Produkte.

Für fast alle Produkte wird eine Überarbeitung der Technischen Dokumentation erforderlich sein. Das resultiert u.a.  auch aus der Überarbeitung der Norm DIN  EN  ISO 10993 zur Bewertung der Biokompatibilität, die im Rahmen der CE-Zertifizierung zu belegen ist.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Medizinproduktehersteller sowie an Unternehmen, die neben Arzneimitteln auch Medizinprodukte vertreiben.  Angesprochen   sind   Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Zulassung / Konformitätsbewertung, Produkt- entwicklung, Regulatory Affairs und Med.-Wiss.

Zeichenfläche 1