Der BAH - Wir über uns

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) ist mit mehr als 450 Mitgliedern der mitgliederstärkste Arzneimittelverband Deutschlands. Er ist enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen sowie ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessensgruppen.

Mehr erfahren

Benutzeranmeldung

HINWEIS: ALTE FIRMENBEZOGENE ZUGANGSDATEN NICHT MEHR GÜLTIG! BITTE NEU REGISTRIEREN.

Passwort vergessen?

Sie möchten sich registrieren?

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Konstant hohes Vertrauen in die Apotheke

    17.06.2015Zum Tag der Apotheke am 18. Juni 2015 erklärt der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH): 67 Prozent der Verbraucher bringen Apothekern* ein hohes oder gar ausgesprochen hohes Vertrauen entgegen.

  • Ex-Raucher sind gesünder und zufriedener

    28.05.2015Ex-Raucher sind gesünder und zufriedener als Raucher – dies zeigen die neuesten Umfrageergebnisse aus dem Deutschen Gesundheitsmonitor des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH). Obwohl die Gesundheitsgefahren, die vom Rauchen ausgehen, hinlänglich bekannt sind, greifen allerdings immer noch 28 Prozent der deutschen Bevölkerung gelegentlich bis regelmäßig zur Zigarette.

  • Arzneimittelbranche: Gute Jobchancen in der Industrie

    12.05.2015Mehr als jeder fünfte Arzneimittel-Hersteller in Deutschland ist derzeit auf der Suche nach geeigneten Fachkräften. Dies geht aus einer aktuellen Mitgliederbefragung des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) hervor.

  • BAH verstärkt seine Präsenz in Berlin

    26.02.2015Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) baut seine Berlin-Präsenz aus. Auf einer Klausur-Tagung am 26. Februar 2015 in Bonn fassten Vorstand und Geschäftsführung des BAH nach einem vorgelagerten, umfangreichen Strategieprozess einstimmig den Beschluss, die Bereiche Politik und Kommunikation unter Leitung des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers Dr. Hermann Kortland bis Ende 2016 nach Berlin zu verlegen.

  • Gemeinsame Pressemitteilung von BAH und IKAM: Kinderarzneimittel - Zusatznutzen sollte grundsätzlich anerkannt werden

    20.02.2015Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner Sitzung am 19. Februar 2015 einen Beschluss zur frühen Nutzenbewertung eines Arzneimittels mit PUMA-Zulassung (Wirkstoff Propranolol) gefasst. Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) und die Initiative Arzneimittel für Kinder (IKAM) begrüßen, dass der G-BA einer von drei Patientengruppen und damit erstmalig einem Wirkstoff einen erheblichen Zusatznutzen zugesprochen hat.

  • Repräsentative Befragung – Immer mehr Menschen nehmen Homöopathika

    20.10.2014Über die Hälfte der Bevölkerung hat bereits homöopathische Arzneimittel angewendet. Der Anteil der Verwender stieg von 53 Prozent im Jahr 2009 auf aktuell 60 Prozent. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Mai und Juni dieses Jahres durchgeführt hat. Befragt wurden insgesamt 1.503 Personen ab 16 Jahren in ganz Deutschland.

Alle Pressemeldungen

Aktuelle Publikationen

Alle Publikationen

Werden Sie Mitglied beim BAH

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft im BAH: Neben politischen Aktivitäten unterstützt der BAH Sie auch mit Serviceleistungen.

Mitglied werden

BAH WiDi-Fachseminare

Der BAH bietet Ihnen über seinen Wissenschafts- und Wirtschaftsdienst (WiDi) zahlreiche Fachseminare an. Zu unserem Themenspektrum gehören unter anderem Seminare aus den Bereichen der nationalen und europäischen Zulassung, Arzneimittelsicherheit, Phytopharmaka, Heilmittelwerbegesetz und Medizinprodukterecht.

Haben Sie Fragen zu unseren Veranstaltungen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel.: +49-228 / 95745-56
E-Mail: widi@bah-bonn.de